Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven

Ein Gespräch mit Jonas Mieves (Verlag Herder) und Domkapellmeister Prof. Boris Böhmann

in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Christ in der Gegenwart" 50/2020.

Hier der Link:

https://www.herder.de/cig/cig-ausgaben/archiv/2020/50-2020/beethoven-hat-mit-gott-um-die-musik-gerungen/

 

 

 

Der virtuelle Gang durch die Ausstellung "Kriegskinder"

mit Bildern von Gero Hellmuth

in der Katholischen Akademie Freiburg

 

wird musikalisch begleitet von Mitgliedern der Freiburger Domsingknaben,

die folgende Werke singen:

Heinrich Schütz: Verleih uns Frieden genädiglich

Arvo Pärt: Vater unser 

Boris Böhmann: Schrei der Kriegskinder - De profundis clamavi (Uraufführung)

Leitung und Klavier: Domkapellmeister Prof. Boris Böhmann

 

www.katholische-akademie-freiburg.de/html/aktuell/aktuell_aktuell_u.html?artikel=133493&cb-id=12156971&m=160744

 

 

 

Feierliche Aufnahme der neuen Sänger in den Konzertchor der Freiburger Domsingknaben

Neuaufnahme2020 1

 

Am Sonntag, 15. November 2020 wurden im Kapitelsamt um 10:00 Uhr im Freiburger Münster acht neue Sänger feierlich in den Konzertchor der Freiburger Domsingknaben aufgenommen;

Mika Drescher, Jakob Glathe, Moritz Moser, David Rüttgardt, Friedrich Schwarz, Anselm Sladek, Jona Stubenrauch und Pierre Waldhoff.

Das Kapitelsamt wurde musikalisch von Mitgliedern der Freiburger Domsingknaben gestaltet. Unter der Leitung von Domkapellmeister Prof. Boris Böhmann erklangen mehrstimmige liturgische Gesänge sowie die Motette "Ave Maria Virgo serena" von Josquin Desprez.

 

"Chorgesang in Corona - Zeiten" - Fernsehinterview in baden tv süd

mit Domkapellmeister Prof. Boris Böhmann

https://baden-tv-sued.com/domsingschule-freiburg-singen-in-coronazeiten/

 

 

 

CD Neuerscheinung

 

CoverKl

Wir freuen uns, dass der Verlag Motette-Psallite die neue Doppel-CD der Mädchenkantorei „FREIBURGER MÜNSTERKONZERTE 2017 – 2019“ mit Livemitschnitten der letzten Münsterkonzerte veröffentlicht. Die Hauptwerke sind „Tilge Höchster, meine Sünden“ BWV 1083 von Johann Sebastian Bach nach dem Stabat Mater von Giovanni Battista Pergolesi in einer Fassung für Chor und Saxophonquartet und die „Trois petites Liturgies de la Présence divine“ von Olivier Messiaen. Dazu erklingen Werke von Bartolucci, Mendelssohn Bartholdy, Mozart und Arnesen. Mitwirkende: Raschèr Saxophone Quartet, Mitglieder des SWR Symphonieorchesters, Freiburger Münsterorchester, Alfonso Gómez, Myvanwy Penny, Katharina Persicke, Alexandra Rawohl, Simone Schwark u. a.

https://youtu.be/gcVmm-kDWA4

Die CD ist ab Ende November über die Freiburger Dommusik erhältlich.

Letzter Monat November 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5 6 7
week 45 8 9 10 11 12 13 14
week 46 15 16 17 18 19 20 21
week 47 22 23 24 25 26 27 28
week 48 29 30
Keine Termine